web analytics

Category Archives for Hämorrhoidenmittel

Was ist ein Sitzbad für Hämorrhoiden – Eine Anleitung, wie man es macht

Ein Sitzbad ist lediglich ein seichtes Bad indem man sitzen kann um Beschwerden von Menschen zu erleichtern die unter Hämorrhoiden (oder Hämorriden) leiden. Sie können sich eine spezielle Plastikvorrichtung kaufen die auf ihren regulären Toilettensitz passt, Sie können dazu auch eine große Schüssel Ihrer Wahl benutzen oder Sie können in Ihre eigene Badewanne ein paar Zentimeter Wasser einlaufen lassen. Komfort ist das wichtigste, jedoch gibt es noch andere Faktoren zu beachten um Hämorrhoiden zu heilen.

Die Frage ist also was ist ein Sitzbad für Hämorrhoiden? Es kann eine spezielle Sitzbad-Vorrichtung sein oder die gleiche Art Hüftbad in einer simplen Schüssel oder Standart-Badewanne. Eine schlichte Wassertherapie selbst kann sehr heilend sein, aber für zusätzliche therapeutische Effekte gibt es hier ein paar Rezepte für Sitzbäder gegen Hämorrhoiden, auf die Sie sich beziehen können (siehe unten).

Das Sitzbad als Behandlung gegen Hämorrhoiden

Die Sitzbad Hämorriden Behandlung ist ein extrem wichtiger Bestandteil des Genesungsprozesses. Es ist nicht aggressiv, hilft Hygiene aufrecht zu erhalten und erleichtert die Umstände in allen Leidensstufen von Hämorrhoidenerkrankung. Die Idee dabei ist, wenn Sie Ihren Genitalbereich 3 bis 4 mal am Tag beruhigen müssen, dann kann ein Sitzbad schnell vorbereitet werden und es wird nur der Bereich in Wasser getaucht, der die Behandlung benötigt.

Sitzbad Vorrichtung – Hydrotherapeutische Ausrüstung

Eine beliebte Wahl ist eine Sitzbad Vorrichtung, welche eine sehr einfache hydrotherapeutische Methode ist, mit einem zu befestigenden Becken (passt auf einen Klositz) plus separater Wassertasche (2 Liter befüllbar) und Wasserleitung. Diese sind relativ preiswert und lassen sich über die lokale Apotheke oder online kaufen. Für Komfort, Zweckmäßigkeit und Hygiene ist dies eine gute Wahl, womöglich sogar die hygienischste Option.

Historisches Sitzbad

**Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Toilette ausmessen bevor Sie den Artikel kaufen damit dieser auch passt. Wenn Sie eine standardisierte oval oder rund geformte Toilette haben, sollte es möglich sein die Vorrichtung daran anzupassen.

Vorbereitung für ein Sitzbad – Was zu tun ist

Eine Anleitung wie man sich auf ein hydrotherapeutisches Sitzbad vorbereitet (für Patienten die eine Sitzbad Vorrichtung nutzen) ist folgende:

**Wenn Sie Informationen benötigen was Sie einem Sitzbad gegen Hämorrhoiden zufügen müssen (Zutaten) lesen Sie bitte die Informationen nach dieser Sektion.

Benötigte Artikel:

· Sitzbad

· Warmwasserzufuhr

· Ein sauberes Handtuch

· Vielleicht eine Leselektüre nach Ihrer Wahl. Sie werden Ihren Intimbereich bis zu 20 Minuten einweichen lassen. Deswegen könnten Sie eine Beschäftigung benötigen. Sie können natürlich auch einen Fernseher in Ihrem Badezimmer installieren.

Schritt 1:
Nach der Anschaffung Ihres Sitzbades reinigen Sie es gründlich mit sauberem Wasser und schon ist es bereit für den Gebrauch. Befestigen Sie es am Rand Ihrer Toilettenschüssel.

Schritt 2:
Füllen Sie das Becken mit ein paar Zentimetern (ungefähr 6 bis 8 Zentimeter) warmen Wasser. Machen Sie den Ellenbogen Test (tauchen Sie Ihren Ellenbogen in das Wasser) um die Temperatur zu testen – hier gilt nicht umso heißer desto besser. Angenehm warm ist in der Regel das Beste. Manche Sitzbäder haben Öffnungen die ein überlaufen in die Toilette erlauben (anstatt dass es über die Schüssel und auf den Boden rinnt). Wenn Sie einen Bedarf an frischem warmem Wasser haben kann es von der Wassertasche durch die Wasserleitung in das Becken gepumpt werden. Dies erlaubt eine Versorgung von frischem warmem Wasser, während der Dauer Ihrer Behandlung.

Schritt 3:
Da ist eine Klemme am Wasserrohr. Vergewissern Sie sich das diese geschlossen ist bevor Sie die Wassertasche mit warmen Wasser füllen. Stellen Sie sicher dass die Wasserleitung gut ins Becken eingeführt ist.

Schritt 4:
Entspannen Sie sich auf dem Sitz und nehmen Sie die Klammer von der Wasserleitung, damit das Wasser fließen kann. Lassen Sie die Betroffenen Stellen, wie angewiesen, für 20 Minuten einweichen. Wenn Sie frisches, warmes Wasser nachfüllen wollen, befüllen Sie wieder die Wassertasche.

Schritt 5:
Wenn Sie fertig sind, stehen Sie langsam auf ohne auszurutschen oder zu stolpern – passen Sie wegen Schwindelgefühlen auf. Zum Abtrocknen kombinieren Sie leichtes abtupfen mit dem Handtuch und Lufttrocknen und versuchen Sie es soweit es gesellschaftlich möglich ist die Stelle nicht abzudecken, damit eine gute Belüftung erhalten bleibt.

Schritt 6:
Lehren Sie das Wasser aus und reinigen Sie das Becken ordnungsgemäß.

Schritt 7:
Normalerweise wiederholen Sie diese Schritte 3 oder 4 mal täglich, wenn es gewünscht ist.

Nachträglicher Hinweis:
Manche Leute wählen ein Sitzbad nach dem Stuhlgang. Es gibt sogar Leute die es nicht stört während eines Sitzbades ihren Stuhlgang zu verrichten! So beunruhigend das auch klingen mag, aber die entspannten Empfindungen können tatsächlich Stuhlgang auslösen. Für Einzelpersonen die mit Verstopfungs- und Hämorrhoidenangelegenheiten zu kämpfen haben, wird es wohl der Fall sein von „was immer funktioniert, was immer heilt, was immer hilft.“

Das Problem von Verstopfung und Hämorrhoiden ist oft verbunden (Verstopfung bewirkt Hämorrhoiden, Verstopfung bewirkt Schmerzen und ein ständiges Erschweren der Hämorrhoiden), deshalb wollen Sie vielleicht den Dienst von Sitzbädern anwenden um beim Entspannen nachzuhelfen und Stuhlgang auszulösen. Manche Leute verrichten Ihren Stuhlgang während des Sitzbades um die oft sehr schmerzhaften Erfahrungen etwas einfacher zu machen. Es ist überaus verständlich. In diesem Fall reinigen Sie das Becken und fangen Sie nochmal an! Es ist Ihre Wahl.

Baderezepte für Hämorrhoiden

Normales Salzwasser:

Salzwasser reagiert wie ein antibakterielles Mittel und wird traditionell benutzt um Wunden und verschiedene Hautkrankheiten zu heilen. Mischen Sie sich eine Lösung mit 4 Esslöffeln Meersalz.

Hamamelis (Witch Hazel, Zaubernuss) Sitzbad:

ACHTUNG: Die Vorzüge von Hamamelis Extrakt sind allgemein akzeptiert und werden an einer anderen Stelle dieser Webseite erläutert. Wie auch immer, dies sollte eine Warnung vor billigen Flaschen mit normaler Zaubernuss sein, die einen Prozentsatz Alkohol beinhalten was zum Austrocknen und weiteren Irritationen an der betroffenen Stelle führen kann. Diese Witch Hazel Flaschen scheinen auf anderen maßgebenden Seiten empfohlen zu werden. Entscheiden Sie sich sicherheitshalber für ein Hamamelis Extrakt mit einer Formel ohne Alkohol.

Bild By Harald Wunderlich, Schwarzenberg (Bildsammlung des Urhebers) [CC BY-SA 3.0 de (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons

Effektive Behandlung mit Hämorrhoidensalben

Wenn Sie jemals Hämorrhoiden gehabt haben, dann teilen Sie sicherlich unsere Meinung dass es sich hierbei um eine der gemeinsten Krankheiten handelt die es gibt. Das Jucken und die einhergehenden Schmerzen können einem den Tag so richtig vermiesen.

Das Dumme ist auch dass die Hämorriden auch an einer Stelle auftreten über die man nun gar nicht reden mag. Der Anus ist für die meisten Menschen eine Tabuzone die man mit Klopapier wischt und ansonsten in keinster Weise beachten will.

Was Sie auf keinen Fall tun sollten ist, dass Sie Ihre Hämorriden ignorieren. Wenn Sie sie nicht rechtzeitig behandeln, dann können sie chronisch werden und bleibende Schäden im After verursachen die nur operative behandelt werden können.

Ein geeignetes Mittel um Hämorrhoiden zu behandeln sind Hämorridensalben. Diese können in der Regel problemlos in der Apotheke oder online gekauft werden. Diese Salben gegen Hämorrhoiden wirken schnell und zuverlässig um das lästige Jucken wieder loszuwerden.

Hämorriden Salben helfen


Anwendung einer Hämorriden Salbe

Hämorrhoiden zeigen sich üblicherweise durch Entzündungen, Juckreiz und Nässe am After. Wenn Sie Blut im Stuhl finden dann kann das auch oft ein Anzeichen von Hämorriden sein aber in diesem Fall sollten Sie auf jeden Fall zum Arzt gehen. Mit Blut im Stuhl ist nicht zu spaßen!

Wenn Sie meinen dass Sie Hämorriden haben dann sollten Sie natürlich versuchen, diese wieder loszuwerden um langfristige Komplikationen zu vermeiden. Eine der möglichen Behandlungen ist die Verwendung einer Hämorrhoiden Salbe.

Die Anwendung einer solchen Salbe ist jedoch für viele Menschen nicht ganz einfach. Die meisten Salben gegen Hämorriden kommen mit einem speziellen Aufsatz für die Tube. Dieser kommt in der Regel in zwei verschiedenen Ausführungen. Eine Variante ist spitz zulaufend und hat eine Öffnung an der Spitze. Die andere ist länglich mit seitlichen Öffnungen.

Die Anwendung der Salbe erfolgt durch das komplette Einführen des Applikators in den Anus nachdem der Aufsatz auf der Tube angebracht ist. Dies ist der Moment an dem es für viele Menschen unangenehm ist eine Hämorrhoidensalbe zu verwenden. Wenn Sie sich nicht vorstellen können sich einen solchen Applikator in den After einzuführen dann schauen Sie sich bitte andere Methoden an um Ihre Hämorriden zu bekämpfen.

Es empfiehlt sich auf jeden Fall etwas Creme auf dem Applikator zu verteilen bevor Sie ihn verwenden. Dies erleichtert die Einführung in den Anus und reduziert das Unwohlsein. Führen Sie den Aufsatz sanft unter Drehen vollständig in den Anus. Die Salbe wird durch gleichmäßiges drücken auf die Tube durch die Öffnungen gepresst und direkt auf die Hämorriden aufgetragen. Ziehen Sie den Applikator unter gleichmäßigen Drehbewegungen langsam aus dem After heraus während Sie weiterhin auf die Tube drücken um die Salbe gleichmäßig zu verteilen.

Stellen Sie sicher dass Sie den Applikator nach jeder Behandlung abnehmen und mit heißem Wasser und mit einer milden Seife oder Waschlotion reinigen. Sie wollen unbedingt vermeiden einen unsauberen Aufsatz in Ihren After einzuführen!

Wirkstoffe in Hämorrhoiden Salben

Die meisten Salben oder Zäpfchen gegen Hämorriden haben Wirkstoffe die gegen die Anzeichen und Symptome wirken und gleichzeitig das Immunsystem stärken um zukünftige Ausbrüche zu vermeiden. Die Symptome die bekämpft werden sind die Schmerzen und der Juckreiz die durch Hämorriden hervorgerufen werden.

Salben gegen Hämorrhoiden kommen sowohl in rezeptfreier als auch in verschreibungspflichtiger Form. Die Salben die frei verfügbar sind, enthalten in der Regel natürliche Wirkstoffe wie z.B. Hamamelis und kommen ohne Kortison aus. Präparate mit Kortison sollten in Fällen mit stärkeren Beschwerden verwendet werden.

Viele der Salben beinhalten auch Wirkstoffe um die Schmerzen zu betäuben. Häufig werden hierfuer Lidocain,Cinchocain, Quinisocain und/oder Benzocain verwendet.

Die meisten Salben enthalten einen oder mehrere der unten aufgeführten Wirkstoffe:

  • Lidocain (oder Cinchocain, Quinisocain und/oder Benzocain ) – wirkt gegen Schmerzen und Juckreiz das es sich um ein lokale Anästhetikum handelt das betäubend wirkt
  • Hamamelis – ist ein Extrakt der Hamamelis Pflanze. Es enthält Gerbstoffe die den Heilungsprozess unterstützen. Die Wirkungsweise ist dass dieses Bestandteil zusammenziehend wirkt und damit die Schwellung lindert
  • Eichenrinde und/oder Tannin – sind Wirkstoffe die gegen die Schwellung wirken da sie ein zusammenziehen verursachen
  • Zinkoxid – wird in manchen Salben zur Haut- und Wundbehandlung beigemixt
  • Jojobawachs, gelbes Bienenwachs und Cetiol – diese Wirkstoffe werden verwendet um allgemein Beschwerden und Hautreizungen zu lindern. Sie pflegen und beruhigen die Haut im Analbereich die äußerst empfindlich ist.

Beste Natürliche Hämorrhoiden Salbe

Wie finde ich die beste Hämorrhoidensalbe?

Hämorriden sind in der Regel mit relativ einfachen Mitteln behandelbar. Unserer Meinung nach ist die beste Hämorridensalbe diejenige welche sich am meisten auf natürliche Inhaltsstoffe beschränkt. Von daher empfiehlt es sich in der Apotheke oder im Drogeriemarkt die verschiedenen Salben und Cremes zu vergleichen und dann die natürlichste zu verwenden.

Fazit

Salben gegen Hämorrhoiden wirken, sind aber etwas umständlich anzuwenden. Viele Menschen scheuen davor zurück sich etwas (den Applikator) in den Anus einzuführen. Unserer Meinung nach sollten diese Leute dann eher auf orale Mittel zurückgreifen oder sich der 3-Schritt-Methode bedienen.

Wie man Hämorrhoiden mit VenaPro wieder los wird

Hämorrhoiden können starke Schmerzen verursachen. Die meisten Menschen fühlen auch einen gewissen Grad an Peinlichkeit, wenn sie unter Hämorriden leiden. Die Blutungen und der Juckreiz sind nur einige der Auswirkungen womit sie das Leben eines Menschen beeinträchtigen.

VenaPro ist ein homöopathisches und natürliches Mittel gegen Hämorrhoiden. Es ist ein rezeptfreies Medikament welches einfach über das Internet bestellt werden kann. Das Produkt hat tausenden geholfen Ihre Hämorriden loszuwerden. Es ist klinisch getestet und es hilft.

Der große Vorteil von VenaPro ist, dass man es ohne Rezept kaufen kann. Hiermit kann man sich das Warten beim Arzt und in der Apotheke sowie die Rezeptgebühren sparen. Die Anwendung ist äußerst einfach und das Medikament wirkt innerhalb kürzester Zeit.

Um was handelt es sich bei VenaPro?

Bei diesem Medikament handelt es sich um eine natürliche, wirksame, sichere und effektive Behandlungsmethode gegen Hämorrhoiden. Wir vorhin schon erwähnt handelt es sich um ein homöopathisches Mittel. Es besteht aus hochwirksamen natürlichen Inhaltsstoffen die in den optimalen Mengen gemixt sind um die Ursachen der Hämorriden zu bekämpfen. Das Mittel wirkt auch Vorbeugend gegen zukünftige Ausbrüche. Diese zweistufige Wirkungsweise schafft auch eine fast komplette Vernichtung von allen Hämorrhoiden.

Venapro gegen Hämorriden

Bei VenaPro handelt es sich um eine höchst wirksame Medizin. Es kommt in Form eines einfach zu verwendenden Sprays. Als zweiter Bestandteil kommen Gelkapseln mit Nahrungsergänzungsmitteln um die weitere Entstehung von Hämorriden zu verhindern.

Wie arbeitet VenaPro?

Die natürlichen Wirkstoffen in VenaPro sind höchst wirksam zusammengesetzt. Wie schon erwähnt, kommt VenaPro als Spray und als Kapseln.

Die Inhaltsstoffe im Spray sind Rosskastanie, Zaubernuss und Arnika. Diese wirken Entzündungshemmend. Somit werden die Schwellungen und Blutungen gestoppt und der Schmerz geht weg.

Andere Inhaltsstoffe sind Kalk Fluorid, Steinwurzel, Mariendistel und Salzsäure. Diese verbessern die Gesundheit der Blutgefäße im Bereich des Anus. Dies wiederum verringert die Gefahr der Neubildung von Hämorrhoiden. Einige Inhaltsstoffe haben antiseptische und analgetische Eigenschaften. Desweiteren beinhaltet das Spray Alkohol. Der Alkohol beschleunigt die Aufnahme der Wirkstoffe im Körper. Das Wasser wird benötigt um alle Bestandstoffe in Sprayform verwenden zu können.

Die Inhaltsstoffe in den Kapseln enthalten Vitamin E, Haferstroh, Zink, Heidelbeere, Wegerich, L-Arginin, Mäusedorn, Königskerze, Kreuzdornrinde, roter Salbei, Rosskastanie, Cayennepfeffer und Arnika. Diese Mischung an Zutaten wirkt sich positiv aus auf die Durchblutung, das Herz-Kreislauf-System und die gesamte Gesundheit des Verdauungstraktes. Die Bestandteile haben auch Anti oxidative sowie entzündungshemmende Eigenschaften.

Jeder der Inhaltsstoffe wird weltweit für verschiedenste medizinische Zwecke verwendet. Die Zutaten sind in unzähligen Untersuchungen und Studien durchleuchtet worden und es ist allgemein bekannt, dass sie funktionieren. VenaPro kombiniert diese natürlichen Wirkstoffe in der bestmöglichen Weise um Hämorrhoiden zu bekämpfen.

Vorzüge der Behandlung mit VenaPro

Die herkömmliche Behandlung von Hämorrhoiden ist durch chemische Medikamente und durch Operationen. Diese Methoden sind mit dem Risiko schwerer Nebenwirkungen und potentiell schweren Komplikationen verbunden. Operationen sind niemals risikofrei und sollten, wenn nicht unbedingt nötig, vermieden werden. Gleiches gilt für die Verwendung von verschreibungspflichtigen Medikamenten.

VenaPro basiert auf natürlichen und homöopathischen Stoffen die über Jahrhunderte ohne Komplikationen und Risiken verwendet wurden und werden. Somit ist VenaPro verglichen mit herkömmlichen Behandlungsmethoden äußerst Sicher und frei von gefährlichen Nebenwirkungen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass VenaPro die Ursachen von Hämorriden bekämpft. Damit wird verhindert, dass diese sich in ein chronisches Leiden verwandeln und immer wieder zurückkehren.

VenaPro verbessert insgesamt die Gesundheit des Darmes und der Verdauung. Dies reduziert die Gefahr der Entwicklung anderer, gefährlicher Krankheiten wie z.B. Darmkrebs.

Diese Behandlung ist wesentlich kostengünstiger als viele Alternativen. Mit dem Kauf ist eine Rückgabegarantie von ungeöffneten Packungen verbunden. Damit ist die Behandlung mit VenaPro völlig risikolos. Es empfiehlt sich einen größeren Packungsvorrat zu kaufen da man dann in der Regel zusätzliche Packungen Gratis bekommt.

VenaPro heilt normalerweise innerhalb von Tagen, wenn man den Anweisungen Folge leistet. Es besteht natürlich immer das Risiko, dass Hämorrhoiden zurückkehren weswegen es Sinn macht mehrere Packungen zu kaufen. Mit dem Kauf von VenaPro werden auch weitere Hintergrundinformationen und Tipps zum Herunterladen angeboten. Diese helfen den Erfolg der Behandlung zu erhöhen.

Um alle Vorteile von Venapro zu erhalten muessen Sie das originale Medikament kaufen und den Anwendungshinweisen Folge leisten. Am sichersten und einfachsten ist es VenaPro auf der offiziellen Website zu bestellen. Hier können Sie die besten Rabatte finden sowie auch sicherstellen dass Sie das originale Medikament erhalten.

Fazit

VenaPro bietet eine natürliche, homöopathische und vor allem erfolgreiche Behandlung von Hämorrhoiden. Sie müssen zur Anwendung weder zu Ihrem Arzt noch in ein Krankenhaus. Sie können sich in Ihrer privaten Umgebung behandeln und werden Ihr Leiden innerhalb kürzester Zeit los.

Venapro ist von tausenden Patienten erfolgreich verwendet worden. Eine immer grösser werdende Zahl von Ärzten empfiehlt ihren Patienten VenaPro zu verwenden wenn sie unter Hämorrhoiden leiden.

VenaPro gegen Hämorrhoiden

Bestellen  Sie VenaPro risikolos hier!

Unter dem Strich gibt es keinen Grund VenaPro nicht zu verwenden. Es wirkt schnell und ist kostengünstig. Die Inhaltsstoffe sind erprobt und tausendfach erfolgreich angewendet. Werden Sie Ihr Leiden und Ihre Schmerzen los und bestellen Sie VenaPro noch heute!

3-Schritt-Methode zur Hämorrhoiden Heilung

Was taugt die 3 Schritt-Methode zur Heilung von Hämorrhoiden?

Fast alle Menschen die unter Hämorrhoiden leiden, kennen die Drei Schritt Methode von Jan Huber. Wenn Sie im Internet nach Behandlungsmethoden für Hämmoriden suchen dann findet man diese Therapie überall.

Wie wir alle wissen wird im Internet aber viel versprochen und natürlich nicht alles gehalten. Dadurch ist die Skepsis bei vielen Hämorrhoiden-geplagten Menschen absolut verständlich.

Aber was taugt das Ebook von Jan Huber wirklich wenn es darum geht Ihre Hämorrhoiden loszuwerden? Kann es wirklich sein daß man nach 3 Tagen geheilt ist? Es sind nur drei schritte notwendig um das Leiden zu beenden? Wirklich?

3 Schritt Methode gegen Hämorrhoiden

Wir haben die Methode unter die Lupe genommen und Erfahrungsberichten von unter Hämorrhoiden leidenden gesammelt. Das Ergebis? Lesen Sie weiter um es herauszufinden!

Die ersten Erfahrungen mit der 3 Schritt Methode

Wie so viele Menschen litt ich auch unter den Hämorrhoiden. Das jucken an meinem Hinterteil, das Blut in der Toilette und auf dem Klopapier. Alles Dinge die ich nur allzu gut kenne. Der Arzt stellte dann die Diagnose daβ es sich eben um Hämorrhoiden handelt. Im ersten Moment war ich schon mal erleichtert daß es ‘nur’ Hämorrhoiden waren und nicht eine schlimmere Krankheit.

Im Laufe der Zeit wurde das Jucken schlimmer und es kamen die üblichen Schmerzen hinzu. Ich versuchte Salben, Behandlungen mit Infrarot und was weiss ich wieviele andere Medikamente. Alles in allem kostete mich der ganze Spass eine Stange Geld und außer ein paar temporäre Verbesserungen war aber kein Heilungsfortschritt zu sehen.

Nach vielen Versuchen bin ich dann über die 3 Schritt Methode gestolpert. Ich probierte es aus um herauszufinden ob diese Behandlung wirklich funktioniert.

Die Bestellung

Die Bestellung war einfach. Ich ging zu der offiziellen Website und bezahlte mit PayPal. Andere Methoden zur Bezahlung sind die Abbuchung vom Girokonto oder die Nutzung der Kreditkarte. Direkt nach der Bezahlung kann man das Buch herunterladen. Ich war erleichtert zu sehen daß es damit keine peinliche Post im Briefkasten kommt sondern ich sofort und privat das Buch herunterladen konnte. Ich habe es dann direkt ausgedruckt aber man kann es natürlich am PC oder Tablet lesen ohne das Papier zu verschwenden.

Das Buch selbst ist einfach zu verstehen und läßt keine Fragen offen. Sollte man jedoch trotzdem noch Fragen haben dann bekommt man mit der Bezahlung auch einen weiteren Link geliefert über den man Support-Fragen stellen kann. Die Bezahlung wird über Clickbank abgewickelt und man kann somit vollstes Vertrauen in das Produkt und die Geheimhaltung der Privatdaten haben. Man kann das Buch auch innerhalb von 60 Tagen zurückgeben und bekommt den vollen Kaufpreis erstattet! Wir haben aber von niemandem gehört daß das Buch zurückgegeben worden wäre. Warum nicht? Ganz einfach, die Methode heilt das Hämorrhoiden-leiden!

Was genau ist die 3-Schritt-Methode zur Hämorrhoiden-Heilung?

Der Ratgeber bietet natürliche Behandlungsansätze gegen Hämorrhoiden an. Viele Ärzte werden diesen Methoden nicht vertrauen da nur herkömmliche Methoden Geld in die Kasse spülen. Das Buch liefert weitere Therapieansätze die über die 3-Schritt-Methode hinausgehen. Viele dieser Behandlungsmethoden helfen um die unangenehmen und schmerzvollen Symptome zu heilen. Durch die Kombination dieser diversen natürlichen und homeopatischen Therapieansätze ist quasi der Erfolg garantiert.

Werden Sie Ihr Leiden los!

Kaufen Sie die 3 Schritt Methode hier!

Das Buch beinhaltet auch Unterrichtsstoff wie z. B. die genaue Erklärung was Hämoriden sind. Desweiteren wird beschrieben wie sie entstehen und welchen Einfluss Ernährungsweise und Sport haben. Dem folgend wird die 3 Schritt Methode vorgestellt und detailliert betrachtet.

Das Buch zeigt auch einfache Methoden auf. In vielen Fällen hilft zum Beispiel die Reduzierung des Kaffeekonsums um das Jucken am After zu reduzieren oder komplett zu eliminieren. Dies ist nur einer von unzähligen Tipps die in dem Buch aufgeführt sind. Viele andere Tipps und Tricks haben einer großen Anzahl von Leidenden geholfen. Diese Anleitungen beinhalten äußere Anwendungen und die Umstellung der Ernährung.

Sollten all diese natürlichen Mittel nicht helfen, dann hat das Buch noch den dritten Schritt. Dieser dritte Schritt hilft in der Regel in allen Fällen von Hämorriden.

Erfahrungsberichte von Anwendern der 3 Schritt Methode:


3 Schritt Methode - Erfahrungsberichte

Fazit

Wie bei vielen Dingen üblich, helfen die Ratschläge in dem Buch nur dann etwas wenn man sie auch konsequent umsetzt. Ansonsten ist das Buch wertlos. Nur die Umsetzung wird die Heilung von Haemorriden garantieren. Sollten Sie also nicht vorhaben die Tipps anzuwenden dann sparen Sie sich das Geld und kaufen Sie nicht die 3 Schritt Methode!

Pros:

  • Die Ratschläge können sofort angewendet werden. Keine Wartezeit um die Tipps anzuwenden und die Hämoriden zu bekämpfen.
  • Funktioniert bei fast allen Menschen die Hämoriden loswerden wollen.
  • Nur natürliche Behandlungsmethoden.
  • Man kann sich das Geld für teure Medikamente, Cremes und Salben sparen.
  • Der Körper wird nicht durch Medikamente oder gar Operationen belastet.
  • 60 Tage Rückgabegarantie.
  • Preiswert im Vergleich mit traditionellen medizinischen Alternativen.
  • Hohe Erfolgsaussichten bei konsequenter Anwendung.

CONTRAS:

Wie bei allen Dingen gibt es natürlich auch ein paar Sachen die man beachten muß. Wir möchten aber klarstellen daß dies unserer Meinung nach keine negativen Punkte sind:

  • Manche der Ratschläge sind schwer Ertragbar. Aber mit gutem Willen kann man diese für 3 Tage befolgen.
  • Für mindestens 3 Tage wird eine große Portion Disziplin benötigt um die Ernährungsumstellung umzusetzen.
  • Das Buch gibt es nur in digitaler Form und man muß es selber ausdrucken wenn man es auf Papier haben möchte.

Entscheiden Sie bevor Sie das Buch bestellen ob Sie willens sind den Aufwand in das Lesen des Buches und das Umsetzen der Tipps auch sich zu nehmen. Wenn Sie meinen daß Ihre Hämoriden von selbst weggehen sollen dann ist der Kauf der 3 Schritt Methode herausgeworfenes Geld.

Werden Sie Ihr Leiden los!

Kaufen Sie die 3 Schritt Methode hier!

Die 3-Schritt-Methode ist perfekt für alle die unter leichten bis mittelschweren Hämoriden leiden. Das Buch ist günstig und alle Behandlungen sind einfach durchzuführen. Es braucht allerdings die Disziplin diese Ratschläge auch umzusetzen. Insgesamt ist dieses Buch ein hilfreicher und in vielen Fällen leidensbefreiender Ratgeber den jedermann mit Hämoriden haben sollte! Hören Sie auf unter Hämoriden zu leiden. Kaufen Sie die 3-Schritt-Methode und werden Sie Ihr Leiden los!

13 Do It Yourself Hausmittel gegen Hämorriden

Hämorriden (Anhäufungen) sind geschwollene und entzündete Adern im Anus und im unteren Rektum. Die Hauptgründe für ihr Entstehen sind Anstrengungen beim Stuhlgang, durch einen erhöhten Blutdruck in den Venen während der Schwangerschaft und noch weitere Gründe. Im Allgemeinen entwickeln sich Hämorriden entweder im Rektum (Interne Hämorriden) oder unterhalb der Haut um den Anus herum (Externe Hämorriden). Über die Hälfte der Personen über 50 Jahren wird schon einmal mit den Symptomen von Hämorriden wie Juckreiz, Schmerzen und Blutungen zu kämpfen gehabt haben.

Hämorriden


Schmerzloses Bluten während des Stuhlgangs, Juckreiz oder Reizungen in Ihrem Analbereich, Schmerz oder Beschwerden, Schwellungen um den Anus herum, ein Klumpen in der Nähe des Anus (besonders empfindlich oder sogar schmerzhaft), Fäkalauslauf usw. sind einige der häufigsten Symptome, die bei unter Hämorrhoiden leidenden Personen beobachtet werden können. Interne Hämorriden verursachen keinerlei Schmerzen oder Beschwerden, aber Stuhlganganstrengungen oder Reizungen können interne Hämorriden durch die Afteröffnung nach außen befördern und Schmerzen und Reizungen verursachen.

Adern um den Anus herum neigen dazu, sich unter Druck zu dehnen und sich zu wölben oder anzuschwellen. Geschwollene Adern oder Hämorriden entwickeln sich aus einem Blutdruckanstieg im unteren Rektum. Einige der Gründe für Hämorriden sind eine zu hohe Belastung während des Stuhlgangs, längeres Sitzen auf Toiletten, einer chronischen Diarrhoe oder Verstopfungen, Übergewichtigkeit, Schwangerschaft, Analverkehr, einer ballaststoffarmen Ernährung, dem Alter etc.

Glücklicherweise gibt es viele wirksame Behandlungsmöglichkeiten in der Apotheke, aber mit Hausmitteln und einigen Gewohnheitsveränderungen werden Sie eine günstigere Heilung haben mit keinerlei Nebenwirkungen.

Hausmittel gegen Hämorriden:

Entdecken Sie diese natürlichen Hausmittel, um die Hämorriden möglichst effizient zu behandeln. Die regelmäßige Anwendung dieser Hausmittel wird dazu beitragen das Problem schnell zu beseitigen.

1. Eis:

Eis führt zu einer Verengung der Blutgefäße, es reduziert Schwellungen und lindert den Schmerz.

Anwendung:

  • Nehmen Sie angeschmolzene Eisstückchen, welche Sie in ein Tuch oder in einen Eisbeutel gelegt haben
  • Wenden Sie dieses direkt an den betroffenen Stellen an und lassen es für ca. 10 Minuten wirken
  • Wiederholen Sie dies mehrmals am Tag bis die Hämorriden verschwunden sind
  • Sie können euch eine Packung von gefrorenem Gemüse wie Erbsen oder Mais in ein Geschirrtuch eingewickelt verwenden
  • Wenden Sie dies für etwa 20 Minuten auf den Hämorriden an
  • Tun Sie dies dreimal am Tag, um sich von Hämorriden und ihren Symptome zu befreien

2. Aloe Vera:

Die Inhaltsstoffe der Aloe Vera sind dafür bekannt entzündungshemmend und heilend zu sein. Dies hilft gegen von den Hämorrhoiden hervorgerufenen Juckreiz, Entzündungen und Reizungen. Es kann zur Behandlung von sowohl internen als auch externen Hämorriden verwendet werden.

Anwendung – 1: (Interne Hämorriden)

  • Nehmen Sie ein Aloe Vera Blatt und schneiden die Dornen ab
  • Schneiden Sie die Blätter in Streifen und platzieren Sie diese in einem Behälter und frieren alles für einige Zeit ein
  • Wenden sie diese kalten Aloe Vera Streifen nun an den schmerzhaften Hämorriden an, um das Brennen, die Schmerzen und den Juckreiz zu lindern.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang regelmäßig um sich von den Hämorriden zu befreien.

Anwendung – 2: (Externe Hämorriden)

  • Nehmen Sie ein Aloe Vera Blatt und extrahieren Sie dessen Gel
  • Tragen Sie dieses Gel auf Ihren Anusbereich auf und massieren sie es langsam auf der betroffenen Stelle für einige Minuten ein
  • Dies wird Sie von den Schmerzen befreien und das brennende Gefühl beruhigen
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang regelmäßig um sich von den Hämorriden zu befreien

3. Zitronensaft:

Der Saft der Zitrone ist reich an Antioxidantien, Vitamin C und anderen Inhaltsstoffen, welche Ihnen gegen Hämorriden helfen, indem sie die Kapillarzellen und die Blutgefäßwände stärken.

Anwendung:

  • Pressen Sie ein bis zwei Zitronen aus
  • Tränken Sie einen Wattebausch mit dem Zitronensaft und tupfen Sie diesen direkt auf die Hämorriden.
  • Beachten Sie, dass es zunächst kribbeln oder brennen kann. Jedoch wird dies bereits nach wenigen Minuten wieder vergehen und Sie zusätzlich vom Schmerz der Hämorriden befreien
  • Sie können auch die halbe Menge des Zitronensafts mit einer Tasse heißer Milch mischen und dieses dann trinken
  • Tun Sie das in einem 3 Stunden Turnus, um die Hämorriden bestmöglich zu bekämpfen
  • Mischen Sie jeweils ½ Teelöffel Zitronensaft, Ingwersaft und Honig zusammen und trinken Sie dies einmal täglich. Es hilft Ihren Körper dabei dieses Problem abzuwehren.

4. Mandelöl:

Mandelöl hat lindernde und gewebeabsorbierende Eigenschaften, welche äußerlich zur Behandlung externer Hämorriden verwendet werden können. Es befeuchtet und lindert die Entzündung, das Brennen und den Juckreiz in und um Ihren Anus.

Anwendung:

  • Geben Sie eine kleine Menge des reinen Mandelöls in ein Schälchen
  • Tränken sie einen Wattebausch in diesem Öl
  • Tragen Sie diesen direkt auf den betroffenen Bereich auf, um sich von den Schmerzen zu befreien
  • Wiederholen Sie dies mehrmals täglich, um sich von externen Hämorriden im Speziellen zu verabschieden

5. Olivenöl:

Olivenöl hat entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, welche zur Behandlung gegen Hämorriden verwendet werden können. Es hilft dabei die Elastizität von Blutgefäßen zu erhöhen, was wiederrum die Entzündung hemmt und die geschwollenen Blutgefäße im Analkanal schrumpfen lässt.

Anwendung:

  • Konsumieren Sie täglich einen Teelöffel Olivenöl
  • Dies hilft Ihren Organismus dabei Entzündungsherde zu bekämpfen und es reduziert zudem die Menge an einfach ungesättigten Fettseuren in Ihrem Körper, um die Funktionalität Ihres Ausscheidungssystems zu verbessern.

6. Vollkorn:

Das Essen von Vollkornprodukten ist sehr vorteilhaft, wenn Sie an Hämorriden leiden. Denn Volkkornprodukte enthalten genau die richtige Menge an Ballaststoffen, welche sich positiv auf die Symptome und Blutungen auswirken. Zudem reinigen die in dem Vollkorn enthaltenen Nährstoffe das Magen-Darm-System, verhindern Verstopfungen und steigern die Effektivität des Dickdarms. Ballaststoffreiche Nahrungsmittel lassen zudem Ihren Stuhl weicher werden, was zu weniger Druck während des Stuhlgangs führt. Nehmen Sie also regelmäßig einige der besten Vollkornprodukte wie Hafer, Gerste, brauner Reis, Hirse, Quinoa, Mais und Buchweizen zu sich, um Ihr Hämorridenproblem zu behandeln

7. Kartoffeln:

Kartoffeln haben Inhaltsstoffe, die den Schmerz lindern und den Juckreiz beruhigen, die mit Hämorriden einhergehen.

Anwendung:

  • Waschen Sie 2 Kartoffeln
  • Schneiden Sie sie in kleine Stücke und geben Sie sie in einen Mixer und pürieren Sie diese so lange bis sie sich verflüssigen
  • Falls es noch zu trocken ist, geben Sie ein paar Teelöffel Wasser hinzu. Verteilen Sie das zerdrückte Muß auf einer dünnen Mullbinde oder einem sauberen Tuch, um sich einen Umschlag zu machen.
  • Falten Sie es in der Mitte und legen Sie es etwa für 5 bis 10 Minuten auf die Hämorriden.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang, um sich vollständig von den Hämorriden zu befreien.

8. Kokosöl:

Auch Kokosöl ist ein weiteres wirksames Hausmittel zur Bekämpfung von Hämorriden. Kokosöl enthält gesättigte mittelkettige Öle, welche viele Nährstoffe enthalten, die Ihr Köper benötigt um Hämorriden zu bekämpfen. Es hat auch antivirale, antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften, welche sich bei der Behandlung zusätzlich positiv auswirken.

Anwendung – 1:

  • Säubern Sie zuerst den Bereich mit einem trockenen Wattebausch
  • Tragen Sie dann vorsichtig Kokosöl auf die betroffene Stelle auf
  • Lassen Sie es einwirken und wiederholen Sie dies mehrmals täglich, um die Schmerzen und Beschwerden zu lindern

Anwendung – 2:

  • Geben Sie etwas Kokosöl in eine Schüssel
  • Tauchen Sie einen Wattebausch darin ein,legen Sie diesen auf die betroffene Stelle und lassen ihn für einige Minuten dort
  • Wiederholen Sie dies so lange bis sich der betroffene Bereich beruhigt hat und die Schmerzen komplett verschwunden sind

9. Trockenpflaumen:

Backpflaumen haben eine abführende Wirkung und lassen Ihren Stuhl erweichen, was Ihnen bei der Hämorridenbehandlung hilft.

Anwendung:

  • Essen Sie täglich 2 bis 3 Trockenpflaumen um das Problem zu beseitigen
  • Oder trinken Sie täglich Pflaumensaft um die Schmerzen und Beschwerden durch die Hämorriden zu beseitigen
  • Oder nehmen Sie Pflaumen in jeglicher anderer Form zu sich um das Problem zu beseitigen.

10. Hanamnelidaceen:

Die Hamamelis ist leicht ätzend und hat zudem eine heilende Wirkung, die die von den Hämorriden verursachten Beschwerden lindern. Diese ätzendende Eigenschaft hilft dabei entzündende Blutgefäße schrumpfen zu lassen und lindert zudem Schmerzen, Juckreiz und Schwellungen.

Anwendung:

  • Nehmen Sie einen Wattebausch und lassen Sie diesen eine nicht destillierte Hamamelis aufsaugen
  • Wenden Sie diesen auf die Hämorriden an und lassen ihn darauf liegen
  • Machen Sie dies mindestens 3 mal täglich, um die Schmerzen und die Blutungen der Hämorriden zu lindern
  • Sie können auch medizinische Pads kaufen, die die Hamamelis enthält
  • Diese feuchten Pads können auch anstelle von oder in Kombination mit Toilettenpapier benutz werden
  • Dies wird Ihnen dabei helfen Ihren Anus vor Reizungen und Mikroorganismen zu schützen
  • Fahren Sie mit dieser Behandlung fort, um das Problem abzuwehren

11. Apfelessig:

Die leicht ätzende Wirkung des Apfelessigs hilft dabei die geschwollenen Blutgefäße schrumpfen zu lassen und lindert die Schwellungen und Reizungen der internen und externen Hämorriden. Aber achten Sie darauf ungefilterten und nicht pasteurisieren Essig zu verwenden um schnell Ergebnisse zu erzielen.

Anwendung – 1: (Interne Hämorriden)

  • Geben Sie einen Teelöffel Apfelessig in ein Glas Wasser
  • Rühren Sie es gut um und trinken Sie dies mindestens zweimal am Tag
  • Wenn es Ihnen nicht schmeckt, fügen Sie Honig hinzu

Anwendung – 2: (Externe Hämorriden)

  • Nehmen Sie einen Wattebausch und legen Sie diesen für einige Minuten in den Apfelessig ein
  • Drücken Sie diesen vorsichtig gegen den entzündeten Bereich
  • Dies wird anfangs zu einem stechenden Gefühl führen, aber schon bald wird der Juckreiz und die Irritation gelindert
  • Wiederholen Sie dies mehrmals täglich, bis die Schwellung abnimmt und die Hämorriden verschwinden

12. Schwarztee Beutel:

Die in den Schwarztee enthaltene Gerbsäure hat eine natürlich ätzende Eigenschaft, um die Schwellungen und Schmerzen der Hämorriden zu verringern.

Anwendung:

  • Tauchen Sie den Schwarztee Beutel in eine Tasse heißen Wassers
  • Lassen Sie dies einige Minuten ziehen und entfernen Sie dann den Beutel
  • Lassen Sie den Teebeutel nur etwas abkühlen und legen Sie ihn dann feucht und warm auf die geschwollenen Venen
  • Lassen Sie ihn an dieser Stelle etwa für 10 Minuten liegen und wiederholen Sie diesen Vorgang 2-3 mal täglich
  • Sie können auch den kalten und bereits verwendeten Teebeutel für 5-10 Minuten auf die Hämorriden auflegen
  • Wiederholen Sie dies regelmäßig um Ihre Hämorriden loszuwerden

13. Wasser:

Eine ausreichende Wasserzufuhr hilft Ihnen dabei Ihren Körper zu reineigen und spendet dem ganzen Körper Feuchtigkeit. Es hilft zudem dabei den Stuhlgang zu erleichtern und hält den Stuhl weich, was hoffentlich zu einem geringeren Druck führt. Hiermit können sowohl externe als auch interne Hämorriden behandelt werden. Erhöhen Sie ihre Wasseraufnahme auf etwa 8-10 Gläser am Tag um sich von den Schmerzen und der Blutung durch die Hämorriden zu befreien. Wenn Sie nicht genug Flüssigkeiten zu sich nehmen, wird sich der körpereigene Reinigungsprozess verlangsamen und die Darmfunktionen können zurückgefahren werden. Dies resultiert wiederrum in zu harten Stuhlgängen, die das Problem von Hämorriden noch verschlimmern.

Hämorriden KlopapierKlopapier

Tipps um Hämorriden zu behandeln:

Beachten Sie diese Tipps, um einer Verschlechterung des Hämorridenproblems vorzubeugen und die Symptome zu lindern:

  • Tupfen Sie Ihren Anus vorsichtig nach jedem Stuhlgang mit weißen Toilettenpapier ab, das mit Wasser oder einem Desinfektionsmittel (wie etwa Balneol) angefeuchtet wurde.
  • Spülen Sie sich Ihren Analbereich in der Dusche oder mit dem Bidet ab, anstatt sich im Analbereich zu Kratzen oder mit Toilettenpapier daran zu wischen
  • Benutzen Sie regelmäßig Seifen, die keine Duftstoffe oder Farbstoffe enthalten.
  • Nehmen Sie zur Schmerzreduktion nicht verschreibungspflichtige Schmerzmittel wie Paracetamol, Aspirin und andere nicht nichtsteroidale Entzündungshemmer, welche dabei helfen Schmerz und die Schwellung zu reduzieren
  • Wenden Sie Eis mehrmals täglich für etwa 10 Minuten an Ihren Hämorrhoiden an, gefolgt von warmen Kompressen für weitere 10-20 Minuten
  • Baden Sie im Sitzen und füllen Sie Ihre Badewanne mit warmen Wasser, das Ihren Analbereich bedeckt. Wiederholen Sie dies mehrmals täglich und im Speziellen nach Ihren Stuhlgängen. Bleiben Sie für etwa 15 Minuten in der Badewanne
  • Stellen Sie sicher, dass Sie nicht für eine lange Zeit am Stück sitzen oder Stehen, wenn Sie Hämorriden plagen. Wenn das Sitzen allerdings unumgänglich ist, benutzen Sie ein geeignetes Kissen. Vermeiden Sie es zudem schwere Gegenstände zu heben
  • Tragen Sie immer Baumwollunterwäsche, um den Feuchtigkeitsaufbau, welcher die Hämorriden entzündet zu vermeiden. Tragen Sie außerdem lockere Kleidung, um Ihnen Bewegungsfreiheit zu ermöglichen und den Druck auf den Analbereich zu reduzieren.
  • Schonen Sie für einen oder zwei Tage Ihre gereizten Adern, um die Entzündung abklingen zu lassen und somit den Druck darauf zu lindern. Wenn Sie nicht schwanger sind, schlafen Sie auf Ihrem Bauch und legen ein Kissen unter Ihre Hüften, um die Schwellung der Hämorriden zu reduzieren
  • Pressen oder den Atem anhalten verursacht beim Stuhlgang großen Druck auf die Venen im unteren Rektum.
  • Wenn Sie den Drang nach einen Stuhlgang verspüren, diesen jedoch ignorieren, kann Ihr Stuhl so trockener werden, was das Auswerfen im Nachhinein erschwert.
  • Bewegen Sie sich um Ihr Übergewicht loszuwerden, was Ihnen auch bei Ihren Hämorriden helfen wird. Ein aktives Leben verhindert Verstopfungen und Verhindert bei längerem Stehen oder Sitzen den Druck auf die Venen
  • Die Hämorriden können tendenziell auch genetisch veranlagt sein. Wenn ein Elternteil von Ihnen bereits Hämorriden hatte, dann ist es wahrscheinlicher, dass auch Sie sie bekommen.
  • Versuchen Sie immer eine andere Position. So ist beispielsweise die Hocke eine natürlichere Position als das Sitzen, um für natürliche Darmbewegungen zu sorgen.
  • Wenn Sie berufsbedingt für längere Zeit sitzen müssen, dann sitzen Sie auf einem speziell wie ein Donut geformten Hämorridenkissen. Dieses ist sehr günstig und nimmt zudem den Druck aus dem sensiblen Bereich. Stehen Sie mehrmals für wenige Minuten während Ihrer Arbeit auf und gehen Sie herum
  • Ernähren Sie sich ausgewogen um Ihr Immunsystem zu stärken und trinken Sie viel Wasser um sich von diesen Gesundheitsproblemen zu befreien.
  • Essen Sie Vitamin C reiches Obst und Gemüse (Lebensmittel wie Zitronen, Orangen, Brokkoli, etc.) um Ihre Blutgefäße zu stärken und zu straffen.

Mit diesen natürlichen Heilmitteln und den Tipps verschwinden Hämorriden und ihre Symptome meist innerhalb einer Woche. Falls dies jedoch nicht der Fall ist, konsultieren Sie bitte einen Arzt um sich gegen die starken Schmerzen oder Blutungen behandeln zu lassen.